KlarTraum live audio: Durchbruch Mondfinsternis, Frequenzerhöhung, Ur-Mandala

Es hat funktioniert, die Frequenz wurde mit dem Ereignis am 31.01.18 global angehoben und noch viel mehr… live Bericht, direkt aus 7d

– Telefonat nach / während der Mondfinsternis mit Matree und Namoste, ca 30 min

ich war während des Ereignisses in deep-Ayahuascsa und hab das Salvia Portal eröffnet… drei Stunden danach telefoniert

beide Seiten haben das Gespräch aufgenommen ohne sich davon zu erzählen, drum is die Qualität des überlagerten Gesprächs super 🙂

.. der schwarze Stein um den es geht, der entfernt wurde, is was Namoste in HD Arbeit im Torus zwischen unseren zwei Herzchakren (eins vorn, eins hinten) entdeckt und entfernt hat, der hat da gestört und würde von ihr gezogen, flog zurück zum Mond, seitdem is er bei allen draußen, die Energien können fließen … jetzt können wir viel leichter sacred geometry formen, strahlen und sein

– zweites Audio von Kess, Bestätigung des Durchbruchs und neu installierte Fähigkeiten in der Nacht nach der Mondfinsternis, folgt nach dem Telefonat


was mir wichtig ist: wer sich das audio von mir anhört, hört auch das Arkturus Hörbuch, da sind wichtigste Informationen und Auflösungen drin, auch passieren Emotionen mit dir dabei die das was passiert erleichtert… seit ich das dreifach installiert hab, (und es is ein inspirierter Text aus Maya Raum) formuliere und agiere ich damit… da wird einiges so großartig neu mit tiefster Bedeutung erfüllt, alle Geschichten die wir kennen werden in kosmisch telepatischen Kontext gesetzt, Dimensionen erklärt und noch viel mehr…

Link aufs Hörbuch ‘Die Arkturus Probe’, von Jose Arguelles, gesprochen von Chris Tala, klang untermalt im Klangraum Witzenhausen:
https://www.dropbox.com/sh/it10tzfq4ua0yfd/AACZBEPjH0Mqzwi6NnuawOY5a?dl=0
(Tipp ist Arkturus Kapitel 1.04, 1.11, 1.13-1.16, 2.18-2.24, hier gibts das Buch als pdf … bevor man das Buch liest, am besten mit dem Glossar am Ende des Buchs beginnen)


Chat Ausschnitte vom 31.01 und 01.02

Kess: Was es mir ganz deutlich bestätigt : wir haben heut fett die Frequenz angehoben, global… musste auch alle meine Ketten ablegen, den Malachit, Mondstein in etwas Entfernung aufhängen… der is toll, schwingt mit 528.. aber ich schwing noch viel höher, drum tauscht das jetzt, so dass Steine sich mal an mir aufladen dürfen aber ich sie nicht mehr die ganze Zeit so nah brauch

namoste: Das ist das gleiche wie mit dem Aufladen der Sonne. Es ist jetzt soweit. Wir schwingen gigantisch.

Ich vibriere die gesamte Zeit extrem hoch.
Kann ständig wenn ich möchte in aya gehen.(körpereigen, ohne es zu nehmen)
Wir haben vorhin weiter gearbeitet an urmandala.
Alle sind drin.
Alles spürt…

Die künstliche Matrix baut sich ab
Ich hab es erlebt. Es geht zurück in Auflösung.

Kess: Wow… wirbel… juhuuu…. ich wusste die Freunde dass es heut den Schalter umlegt, war echt
Das war genau mein Wunsch das tiefe aya jetz für die Licht Arbeiter und morgen bitte für alle ‘auf Wunsch’ zugänglich is… ohne noch was rumzuschicken… sollt nochmal rein, pause in 3d vor Freude macht nur grad Spaß…

namoste:
Du hast gigantisches vollbracht
Und es tut es noch
Ja der Schalter ist umgelegt.
Schließe die Augen. Du siehst es hat alle infiziert. Liebe/urmandala

Gestern kamen augenblicklich alle seelenanteile welche überall verstreut waren wieder an ihre Positionen der Seelen. Einmal alle in die urquelle und zeitgleich wieder an ihren erLebensplatz. Somit konnte augenblicklich im Herzen das urmandala in jedem frei geschaltet sein. Liebe strömt.

Vorher mussten jegliche Verträge mit den Maschinenstädten in Löschung gegangen sein.

Kess: es wirbelt es tanzt… fett, ich bleib die ganze Woche dran und werd Oberton auf Oberton setzen, nicht aufhören dieses Ur Mandala zu netzen

namoste: Heute morgen die Trennung der mondmatrix durch das zurück geben der schwarzen Steine.
Unser aller Herzzentren sind frei. Unsere echte ursprache kann in und wieder erklingen. Sich in und ausdehnen.

Ich sehe es überall strahlen
Die Anstrengung ist vorbei
Ich mach auch jetzt jeden Tag dran…

Kess: dieses Erkennen / Resonanz fühlen sind wohl die schönsten Momente des Lebens … und das ist erst der Anfang

namoste: Ich sehe seit paar Minuten helle irisierende lichtstädte. Der Himmel sieht anders aus. Gigantische Farben.

Alle Menschen gleichzeitig als Schwarm haben den letzten Rest der iritierenden matrixschlagenhaut abgestreift. Der letzte Rest ging von den Füßen ab. Beim weiter laufen, als pures Sein, zerfielen die alten Reste zu Staub. Das neue Individuum, strahlend, aus reiner liebe, der urquelle, dem urmandala gebaut, läuft. Es läuft in neue Richtungen. Ohne die Frage nach dem warum. Es läuft die neuen Wege der liebe. Das alte liegt hinter ihnen. Als blasse Erinnerung. Alles strahlt. Alle erleben aya. Alle erkennen das urmandala. Als sich selbst. Moment für Moment intensiver. Kettenreaktion durch das fraktale wirken.

Eine weitere innere Explosion fand stand. In mir. Somit in allen. Es war eine Matrix aus Implantaten. Wie ein weiterer innerer Körper gebaut aus diesen Teilen. …Total gesprengt und nun aus uns hinaus geleitet – Entgiftung … Auch das machte das urmandala. Es ist eine gigantische lichtsprache welche da agiert. Und das in jedem von uns. Überall wo ich hinschaue findet es in jedem von uns statt. Alles synchron.

Dann surfe und fliege ich wieder in den ursprünglichen urkern dieser Lichtquelle. Sehe all die Autobahnen an inforationssträngen in Form des urmandalas. Meine geomantische Arbeit hat sich seit vorgestern wieder um einiges verlagert. Jetzt ist es die urquelle in der ich Zugänge sein soll. Ich fliege hindurch durch diese urschöpfung. Durch unserer aller Basis. Dort gibt es in diesem mandala noch Blockierungen. Kleine Schlüssel welche nun enthoben werden wollen. Ich entnehme sie aus der ursprünglichen unserer originalmatrix. Zeitgleich passiert das in jedem unserer Körper. Ein aufatmen passiert. Auf allen Ebenen. Die Säule/Durchfluss kann nun vollständig frei geschehen.
Überall ist dieses urmandala zu sehen. Jeder nutzt es. Jeglicher Informationsaustausch darüber. Alles augenblicklich abrufbar.

Kess: Es is wohl ähnlich wie bei Melchizedek’s Zeremonie der Geburt der neuen Menschheit… im Hyperraum voll erlebt, doch dauerts wohl etwas bis es hier spürbar für alle realisiert… bzw ein Vorraum der gesponnen wurde um darauf nun die letzten großen Rückführungen aufzubauen… das einsammeln der verlorenen Seelen hab ich gestern auch stark erlebt, wie eine Linse durch mich… Salvia war so wichtig um die Gesamtwahrnehmung der Gesamtwahrnehmung stattfinden zu lassen… und gleichzeitig hat der Moment sich multipelst verankert

(… mehr Erlebnis Berichte in den audios)

davon erzählt Namoste, Link zu Studien einer Hypnose Therapeutin bezüglich eines durchschlagenden Events / eines Aufstiegs / Welle im ersten Quartal 2018
http://transinformation.net/was-befragungen-des-hoeheren-selbst-ueber-das-event-und-die-neue-erde-ergaben/

Luna schreibt:

‘Zum Vollmond

dieser Tag hat neues geöffnet es war der Tag an dem sich die Tür zu dem Ganzen öffnet zu ALL dem was ISt.

Ich war im Park lief und nahm die Energie auf. Ein Licht am Himmel ( egal was es war es ist unwichtig was ich gefühlt habe dabei sagte mir alles ) führte mich mit 2 Freundinnen auf einen Berg. Wir standen weit oben als könnten wir in die Wolken greifen. Der Vollmond direkt über uns.

Eine wunderschöne Show von Lichtern die aus der Ferne auf uns zuflogen und uns umkreisten brachte uns in eine andere Ebene.

Ich stand da und blickte über die Stadt es war als könnte ich plötzlich von dem Blick des ganzen in alles Blicken. Die Stadt fächerte sich auf in so viele Dimensionen ich konnte sie alle nebeneinander sehen. Es war ein Ort und ein Gefühl des Friedens, der Liebe und der Unendlichkeit.

Seit dem Vollmond löst sich alles auf und fügt sich zusammen.

Dejavus werden immer mehr. Seit einem halben Jahr jede Woche ein paar mal. Manchmal über Stunden.

Ein raum in dem man plötzlich überall ist. Ein raum voller Gewahrsamkeit, Bewusstheit.

Ich liege im Bett und spüre wie sich plötzlich alles synchronisiert. Wie unendlich viele Zahnräder die ich einhacken und immer flüssiger alles laufen lassen. Als würden alle Dimensionen eins werden.

Der Schleier wird dünner und dünner. Vieles geht und vieles Zeigt sich.

Das was ISt zeigt sich in ALLem in jedem mOMement.

Unendliche Liebe und ein danke von Herzen ❤’

#größtes-Event-der-Geschichte

Link zur ‚offiziell bestätigten’ Nachricht findet sich wenn man ‘Magnetpolwechsel steht kurz bevor’ + Focus oder Spiegel in ne Suchmaschine eingibt

https://weather.com/de-DE/wissen/klima/news/polumkehr-im-gange-wie-der-nordpol-allmahlich-zum-sudpol-wird

wir stehen sehr kurz vor dem größten Event aller Zeiten: das Magnetfeld der Erde switcht in Kürze … damit das passieren kann fährt es für einen Moment auf null herunter, und dieser Moment wird ewig dauern… hier kommt Salvia Divinorum und der Hyperraum zum Zug und unser Bewusstsein ist global aufgehoben … hier wird aller Zauber passieren

‘na endlich Mainstream im Focus, der Spiegel berichtet auch … in Kürze erleben Sie: Universum 2.0, Mensch 2.0, Erde 2.0… wir lösen gerade unsere eigene Geburt aus … #shutdown-reality

als Handbuch für den Übergang zu #Mensch-ist-Schöpfer empfiehlt sich der KlarTraum, speziell Kapitel 5 zum Dimensionswechsel: www.klartraum-welle.info, dort findet man Hörbucher und Filme dazu, mein ganzes Leben gilt der Erfüllung dessen…

Alle Prognosen über das danach kann man sich sparen, denn es geht nicht in 3d weiter … der Moment wenn das Magnetfeld fällt, ist kollektiv ein gemeinsamer Moment da unser Bewusstsein an das der Erde gebunden und damit mal eben aufgehoben… darauf haben hunderttausende Lichtarbeiter und vorallem perfekt getimte Ayahuasca / Salvia Schamanen 26000 Jahre gewartet…

Alles Leben durchläuft eine Metamorphose zu unsterblichen Schöpfern… der Geburtskanal geht durch den ‘kleinen Tod’, alle werden körpereigenes dmt kennenlernen und darin gleichzeitig alles verstehen, heilen… vollständiges eintauchen in die eigene Wahrheit

.. danach gibt’s kein Facebook und keine Erklärungen mehr, dann leben wir multidimensionale Telepathie, durch Dimensionen schlüpfen, Realitäten wie Häute wechseln … uni versum heißt: ein Lied’

wichtigst zu wissen is das wir bereits in der vor Phase Leben, in der unsere Gedanken zu 100% die Realität erschaffen (! insofern is das neue Zeitalter schon da, alles was passiert ist kein Zufall, sondern Teil des Kunstwerks das du erzeugst) … vermeidet und ignoriert also Panikmache, negativ Meldungen und all das Chaos das jetzt geteilt wird… Innerer Frieden, Vorfreude und harmonische sacred geometry ausstrahlen ist Zustand der erwachten… bedingungslose liebe… ‘kultivier Stille und werd das Wesen der Natur’… werd der Fels in der Brandung, die Reinigung vorher ist nötig ebenso wie die unserer Körper… Nichts und niemand geht verloren… we are one

Das Event das wir bewusst durchziehen sowie auslösen werden wirft seine Schatten, darum berichtet jetzt schon die Geschichte / Medien darüber … Jetzt wirds also ernst, Pläne in 3d sind nicht mehr wichtig, nimm dir Zeit für dich, sei viel in der Natur, zeig deine Liebe… verschenk deine Reichtümer und genieß die letzten Monate in diesem Leben


Hier ein Überblick zu allen neuen Artikeln / Erleuchtendes:
https://klatraum.gacrux.uberspace.de/wordpress/uberblick-erleuchtendes-updates-wald-offline-blog/