Klartext Ayahuasca / Suchtmuster auflösen mit Iboga / Sapo Kambo Froschmedizin

#Klartext-Aya
was was es mir so deutlich sagt, das ich bitte ins Bewusstsein bringen soll: Ayahuasca is nix speziell Schamanisches, sondern was, was jeder mind ein mal. Monat erleben sollte… ohne Ausnahme

#selber-machen
Nein, ich biete keine aya Zeremonien an, dafür gibt’s den KlarTraum, das wissenswerte zuvor findet sich in diesem Artikel … jeder kann sich selbst betreuen und Ängste sind völlig unbegründet, kann man ablegen, danach weiss mans auch…

Auch ist es nur die ersten Male dass es anstrengend ist… Warum – Darum wird es jedem selbst beantworten, der sich endlich rantraut… ich bekomm Anfragen, Leute die weit gereist sind um Aya Zeremonien zu erleben und nun wieder weit reisen würden um eine weitere Zeremonie und das Kochen zu lernen… Dabei is der einfachste Weg: einfach selber machen, sich trauen… die Schwelle zu senken ist einer der Hauptaufträge des KlarTraums…

es braucht keinen schamanischen Hintergrund, daher kommen ja die ‘Aya for the Village’ Rezepte, Aya für Alle … man braucht auch keine Begleitung, nur Wissen welches einem die Entscheidung erleichtert …

‘what happens with Ayahuasca is, it goes through you like a seeve (sieb), it decomposes you and composes you again… it’s where we come from, where we go in, what we can functionalise’… hat Jamura aus meiner Stimme in Goa komponiert

wozu es führt wenn man die ersten 2-3 Ayahuasca erlebt hat, is dass die Nebenwirkungen ala Übelkeit und Entgiftung aufhören und man sich auch nicht mehr den nächsten Tag frei halten muss, sondern danach fitter und klarer als je zuvor ist…

Auch lernt man welches Essen Aya verträglich is, so dass man nicht unbedingt fasten muss, sondern auf Flüssigkost und leichte Rohkost die Tage vorher geht (Smoothies, Apfel gut gekaut geht immer, auch Honig, Kokosöl und Nussmus mit tropfender Konsistenz, Trockenfrüchte, wenn man sie einen Tag in Wasser eingeweicht hat)

… der tiefe dmt Raum is erst zugänglich nachdem es sich mehrfach im Körper installiert und alles durchsiebt hat… Ebenso ist körpereigen DMT auslösen danach viel leichter

Sobald man diesen Punkt erreicht hat, wird man sich aus Eigenantrieb die heiligen Ausgangsmaterialen holen… man kann abwarten bis es das einem selbst beibringt, oder die Evolution durch diesen Hinweis abkürzen lassen

Aya kann man auch wunderbar allein machen, kann nicht schief laufen, muss sich nur auf die Körper Reinigung einstellen (also Eimer in der Nähe und Tücher) und n warmes Nest wo man die Zeit verbringt. Durch den ‘üblen’ Geschmack, kann man gar ned überdosieren, am Anfang so viel dass Magen benetzt, erste Stunde is zur Reinigung, dann trinkt man den Rest… Übelkeit vergeht und dann is es nur noch schön… die Tage vorher nichts essen, oder wenig vom genannten ‘Aya-verträglichen-Essen’.
Es ist gut Kapitel zwei und drei vom KlarTraum, sowie ‘Das ist das Portal‘ (Final-Film) zu kennen, dann weiss man was passiert.

‘singing and praying while cooking’ is wohl die wichtigste Zutat :), Koch Anleitung is auf S. 239 im Klartraum, man kann da nicht wirklich was falsch machen

… die Wurzelrinde is mit dem Zusatz ‘natural clothing dye’ auch save und unkompliziert ohne Zoll zu bekommen, dyethezeitgeist.com heißt z.b. eine gute Quelle, die es als Färbemittel für Stoffe anbietet

acrb heisst (acacia conf. root bark), mcrb = mimosa hostilis root bark, pulver, dauert paar wochen bis da is), da rein als färbeware und super quali … gibt andere quellen, über niederlande kommt auch ohne zoll und schneller evtl,

… pergamum harmalla / steppenraute / syrian rue is alles das gleiche, is der mao und gibts auf ebay … original in Ayahusaca ist banisteriopsis caapi die mao liane, gibts bei mayaethnobotanics oder querbeet

Sobald die Entgiftungskur damit geschafft is, wird sich jeder tausendfach für diesen Klartext zu Ayahuasca bedanken.. und erst recht das goldene Zeitalter, das wartet, bis wir endlich soweit sind

Es braucht mehrere Anwendungen bis es sich installiert, danach hat man dann Übelkeit und Co kaum mehr, kann wenn man will auch nen Arbeitstag mit Micro dosing machen, is Schwingungserhöht, klar und nicht gefährdet in alte Suchtmuster zu fallen

#Blut-der-Götter
der Geschmack von Ayahuasca ist so scheußlich, eine große Überwindung auch für mich immer noch … es erinnert mich an den extremen Geschmack von Blut, wie Menstruationsblut, das nur wenn frisch erträglich ist und auch dann nicht angenehm… doch aktivierend wenig davon aufzunehmen wenn man gesund ist, es sind reine unbeschädigte Stammzellen darin, es heißt  die Helden hatten ihre Superkräfte darüber … Ayahuasca ist das Blut der Götter, heißt bei den Ur Einwohnern auch ‘essence of the gods’ … in Blut steckt Lebenskraft, aya ist noch viel mehr und im Falle von acacia aus dem kosmischen Ur Baum (die Ausgangspflanze und deren Feinstruktur spielt eine Rolle, ich bevorzuge den acacia Baum vor Mimosa, der Pflanze die sich bewegt bei Berührung) … es is in 10 Sekunden geschafft, danach Zitronensaft und nach kurzer Reinigung folgt und der schönste, klarste Zustand den Existenz einnehmen kann, in der alles genährt, geheilt, Schwingungserhöht und telepatisch klar wird, man braucht damit langfristig nie mehr Filme, youtube oder Bücher

… es braucht mehr als vier Anwendungen dass die körperliche Müdigkeit und schlechtsein überwunden ist, es ist wichtig dass dies zuerst passiert, weil du geheilt und holographisch buchstäblich neu aufgebaut wirst… es zerlegt dich und baut dich wieder zusammen, du bleibst wer du bist, es beeinträchtigt das Urteilsvermögen nicht, sondern erweitert fraktal alles was du bist, beschleunigt deine evolution… es ist auch nicht zu deine Unterhaltung, sondern zu deiner Transformation … alternative zu aya: 3-5 Tage Dunkelheit, in ner Höhle oder Pyramide und fasten, so wurde das früher aktiviert

#Süchte-aufheben-mit-Iboga
(hilft ebenso unschlagbar stark und schnell bei negativen psychischen / denk Mustern und Depression)
zur Ablösung jeglicher Art von Anhaftungen und Polaritäten (auch psychischer Gedanken- oder Emotionsschleifen) ist dieser Artikel zu Iboga sehr lesenswert – einmalig zwei-drei Tage in deinem Leben und du bist wieder rein und Suchtfrei wie in der Kindheit… während es einen wunderschönen Zustand erzeugt … auch wie lange es nachwirkt ist phantastisch
http://zauberpilzblog.net/ibogain-kaufen-dosierung-wirkung-erfahrungsberichte/
eine alternative günstigere Quelle zu querbeet.eu ist mayaethnobotanicals

.. ich zitier aus dem ‘Lichtweg‘ Artikel:
‘was den Weg der Befreiung von Süchten ultra unterstützt / vereinfacht ist die legale Wurzelrinde Iboga … ich lieb(t)e es schon arg zu rauchen, doch damit ist es weg dass du was willst, also gar nichts willst, weils gut is, es is wie in der Kindheit der reine Zustand (der ganze Tag is damit wie bevor man angefangen hat)… bei der Wurzelrinde gibt’s keine Nebenwirkungen ala Übelkeit oder irgendwas sonst, auch keine Optiken, ein fit und beweglicher Tag mit erhöhter Klarheit – wie in der Parallelrealität ohne Süchte… auch Hunger / Essenthemen sind quasi weg…’

im KlarTraum eBook auf S.335 gibt’s dazu die Seite #Droge-Ibogain-heilt-jede-Drogensucht-in-32-Stunden: ‘Ibogain wirkt auch auf biochemischer Ebene, denn es besitzt die Fähigkeit, Gehirnrezeptoren auf einen Zustand vor der Abhängigkeit zurückzusetzen. Ibogain ist sehr lipophil und kann monatelang im Körpergewebe verbleiben, wodurch dieser Anti sucht Effekt verlängert wird. ‘
… Als ich die Info entdeckt hab, hatte ich noch keine Erfahrung damit, jetz weiß ich dass Wurzelrinde Iboga wie es bei querbeet.eu gibt absolut easy und keinerlei schwächende Nebenwirkungen hat… eine anstrengende 32 std Phase gibt’s wohl nur bei reinem, also extrahiertem Iboga, was man wohl eher braucht wenn von richtig krassen Sachen wie H abhängig… für Tabak und sonstige Rauchwaren reicht die Wurzel völlig und is nur zu empfehlen, mit 2-4 g auf die ersten drei Tage kann man ‘jederzeit spontan’ aufhören… man nimmt 0.7-1.5g am Tag im Tee oder in Kapseln (stärkste Wirkung wenn über Mundschleimhäute lang einwirken lassen)… nach wenigen Tagen braucht mans nicht mehr, da es nachwirkt… so gab es nie ‘einen Entzug’

… mit Ayahuasca hilfts noch mehr das es auch so bleibt, da is man ohnehin über Stunden von jeglicher Sucht / 3d Gewohnheit befreit… denn ‘es hebt dich buchstäblich aus deinem historischen Kontext’ wie Terence McKeena es so schön beschreibt…


Kommentar Ergänzung: die Iboga Wirkung bleibt auch nach aufhören damit recht lang im Gewebe, gleichzeitig geht’s einem jeden Morgen besser… jedoch muss man es schon auch wollen und es mag helfen ne Zeit lang Freunde die dauer rauchen zu meiden… ich bin meist allein, da fällts leichter… nach ein paar Wochen wirds von selber stabil, man lernt so viel neue Sachen statt dessen ‘in den Pausen’ zu genießen statt rauchen – einfallsreichtum wie als Kind schon, ich häng gern kopfüber in ner Schaukel in meinem Bauwagen, oder lauf singend durch den Wald … weil man mit Ziel Lichtmensch das nicht-rauchen ned durch essen kompensieren kann, gibt’s nur noch : Zunge am Gaumen rollen, das triggert auch leicht körpereigen dmt… und Zeit zum Prana atmen und meditieren nehmen, da kann man an den Zellen installieren dass sie frei von jeglichem Hunger sind… Die Meditationen von Lichtwesen Jashmuheen sind da ganz gut mal gehört zu haben’

#rauchen-nachhaltig-aufhören
‘merk wie wichtig es ist, sich in die Natur dafür zurückzuziehen und Menschen die an Gewohnheiten festhalten für ne Zeit zu meiden … nur für die Dauer der Kur, bis der Zustand installiert ist, die Parallelrealität ohne Süchte… da ich eh allein im Wald wohn ist es so natürlich viel leichter… hab insgesamt auch mehrere Anläufe gebraucht, weil körperliche Abhängigkeit nicht gleich psychischer … inzwischen aber sehr nachhaltig und bleibend rauchen aufgehört … und genieße das neue Leben … es is ein Weg und Iboga macht einfach ein Fenster in dem es leichter fallen kann… nicht aufgeben, Süchte feiern solang man sie lebt und sich nie schlecht fühlen damit … was mir am meisten hilft nun auch noch von der Sucht des Essens wegzukommen, also rein von Freude und Licht in mir zu leben… is Ayahuasca – microdosing ebenso wie high dosing … das kann sich jeder selber kochen und dafür hab ich den KlarTraum geschrieben, so dass man keine lange Ur Wald Reise dafür machen muss’


Seite aus dem KlarTraum zu Kambo, Iboga … #Extrem-Entgiftung-und-Suchtfrei

#Sapo-Kambo-Froschmedizin
ist Frosch-Sekret und weltweit legal, nicht halluzinogen, sondern eins der extremsten ‘Entgiftungsprogramme’ das man sich antun kann; dauert ‘nur’ 20 Min, es ist (wohl quasi) ein Neuaufbau auf zellularer Ebene, Blutkreislauf fühlt sich stark beschleunigt und als ob alle Tierarten, die es gibt, durchgetrieben werden, man hat Schmerzen, Körperteile schwillen an, spuckt Schleim in allen Farben … da man u.U. kurzzeitig den verflucht, der es mit dir macht, sollte es nur jemand durchführen, der geschult ist damit umzugehen – ihr seid dann verbunden, der ‘Kambo-Schamane’ ermöglicht den Heilungsprozess

hier was ich erfahren / gelesen hab | warum Kambo so mächtig ist:
– du bist stark entgiftet – alles was heilen wollte, kann es leichter
– danach sind deine Sinne (Sehen + Wahrnehmung) geschärft, du bist klar und konzentriert wie noch nie
– falls du mit Süchten aufhören wolltest wird es leicht fallen, weil es einen Sucht-Muster-Reset bewirkt
– du hast danach eine zeitlang keinen Körpergeruch mehr, Tiere können dich nicht riechen / wahrnehmen (! daraus wird klar warum Sapo so stark reinigend und reset-end ist)
– du siehst z.B. den Wald / Natur in mehr Dimensionen, ‘die Tiere, ihre Pfade – alles Leben’ siehst du ‘durchs Gebüsch’
– die Ur-Einwohnter mach(t)en Kambo um sich mit diesem Wahrnehmungs-Upgrade perfekt auf die Jagd vorzubereiten
– weniger Giftstoffe -> beim nächsten mal wirds weniger ‘schlimm’ \cite{book-Sapo-in-my-Soul}

(Korrektur dazu is, dass es nicht dramatisch is wenn man vorher noch raucht, nur essen sollte man nen Tag sein lassen und kein Salz, hab diesmal auf 5 Punkte gesteigert und vorn am Körper, die Ur Einwohner machen die Punkte sichtbar statt versteckt und tragen sie mit Stolz)

#Kambo-selber-machen-zweite-Runde

Soeben Kambo Frosch Medizin selbst gemacht… was bin ich stolz auf mich… die ersten Minuten sind die schlimmsten, man will dass es aufhört… mit jedem übergeben und Durchfall wirds besser, man sitzt am besten die ganze Zeit auf nem Eimer…zittern wie fiebrig… hab mir gut zugeredet und Argument es zu schaffen ist, dass ne Geburt schlimmer is…
nach 10 min is nur noch halb so schlimm

jeder der einmal Kambo hatte wird es wieder tun … der Zustand danach ist göttlich, unglaublich klar und hoch schwingend, Energie und man fühlt sich so rein wie auch nach 20 aya sessions nicht (es reinigt Blut und Organe) auch war beim zweiten Mal die Ausrichtung und Harmonisierung der Chakren und Energiefelder um mich sehr deutlich … an kambo Tagen kann ich mir aya sparen, danach is viel körpereigenes dmt aktiv, man is wie auf ner Wolke, meint nie mehr essen zu brauchen, geschweige denn andere Süchte … ich liebe es auch wenn man die ersten Minuten bettelt dass es aufhört… das schaffst du schon, daran stirbt keiner… mit ner üblen Magen Darm Grippe vergleichbar, hat bisher auch jeder überstanden… nur viiiiel besser… danke sapo kambo Frosch, gebracht von den Göttern

hab die Kambo Schamanin nach weiteren Infos gefragt… golden lesenswert

1. Kambo scientific research
https://www.dropbox.com/s/fyminp490dirjl4/Kambo-scientific-research.docx?dl=0

2. Gegenanzeigen wann man es nicht machen soll
https://www.dropbox.com/s/kbt62wc3so05p2u/Contra-Indications-Sapo-Kambo.docx?dl=0

3.: http://www.ayahuasca.com/spirit/kambo-the-spirit-of-the-shaman/
Auszug : ‘This resin contains peptides substances (dermorfine and deltorfine ) that are analgesic and that strengthens the immune system provoking the destruction of pathogenic microorganisms. The substances in the frog secretion also have antibiotic properties, and strengthen the immune system through the body’s production of antibodies against the poison, also showing great power in the treatment of Parkinson, AIDS, cancer, depression and other diseases. The Deltorfine and Dermorfine today are synthetically produced by pharmaceutical laboratories .

There is also, due to its purgative effect, an obvious process of detoxification of the liver (usually one vomits up bitter bile) of intestine (through evacuations) and of the entire digestive system. The katukina also use it as the antidote in case of snake bite, medicine for many illness, and as a tonic.

But to the native, the main cause for taking Kambô is to fight ‘panema’. ‘panema’ means sadness, lack of luck, irritation: ‘bad aura’ – as someone once well translated. The person is with “panema” when nothing goes right and nothing is good. The basic purpose of Kambô is ‘taking off the panema’ in order to go hunting and to attract women.

And that, however difficult it is to the Western thought to accept, is the main purpose of Kambô: it establishes a spiritual ‘management chock’ in the life of people, a ‘chakra realignment’, a mark for organic and psychological reorganization, from which the person changes attitude and change their future patterns of health.’

#5-legale-Psychedelika-für-luzide-Träume

– Calea Zacatechichi (mexikanisches Traumkraut) ~ Klare Träume
(Calea getestet: super – Klartraum in erster Nacht nach Tee / rauchen)
– Artemisia vulgaris (Beifuß) ~ Astral Arbeit
– Heimia Salicifolia (Sonnenöffner) ~ Gedächtnisreise
– Celastrus Paniculatus (Intelligenzbaum) ~ Schärfere Gedanken
– Silene Capensis (Afrikan. Traumwurzel) ~ Prophetische Träume

Artikel dazu auf dmt-handbuch.de:
dmt-handbuch.de/5-legale-psychedelika-fuer-luzide-traeume

#Droge-Ibogain-heilt-jede-Drogensucht-in-32-Stunden
der Titel ist sich seiner Wiedersprüchlichkeit bewusst, Ibogain zählt in USA Schweden und Norwegen als Droge, in Deutschland und den meisten anderen Ländern ist es legal!
\cite{wiki:Ibogain}

diese Info ist wertvollst, zitiert von dmt-handbuch.de (super Seite)
dmt-handbuch.de/ibogain-droge-heilt-drogensucht-in-32-stunden/

‘Ibogain ist ein isoliertes {psychoaktives} Alkaloid aus der Wurzelrinde des zentralen westafrikanischen Strauches Tabernanthe Iboga. Ibogain wird schon seit vielen hundert Jahren von den Ureinwohnern Afrikas {…} verwendet. {…}. Die Sucht-unterbrechenden Eigenschaften wurden zufällig von Howard Lotsof im Jahre 1962 entdeckt, der zu dieser Zeit heroinabhängig war. Nach einem anstrengenden 32 Stunden andauernden Trip stellte Lotsof fest, dass obwohl er kein Heroin konsumiert hatte, er keine Entzugserscheinungen bemerkte.

Lotsof: ‘Danach ging ich und ich sah diesen Baum an, und als ich ihn ansah, erkannte ich, dass ich keine Angst mehr vor dem Tod hatte und auch dass ich nicht mehr süchtig nach Narkotika war’ {seine Frau erlebte das Gleiche}

Dieses Erlebnis gab Lotsof und anderen Wissenschaftlern den Ausschlag für weitere medizinische und wissenschaftliche Forschungen. Sie fanden heraus, dass das Ibogain-Molekül mit verschiedenen Rezeptoren im Gehirn interagiert aber gleichzeitig eine geringe Affinität zu ihnen hat.

Ibogain wirkt jedoch auch auf biochemischer Ebene, denn es besitzt die Fähigkeit, Gehirnrezeptoren auf einen Zustand vor der Abhängigkeit zurückzusetzen. Ibogain ist sehr lipophil und kann monatelang im Körpergewebe verbleiben, wodurch dieser Anti- Sucht-Effekt verlängert wird.
Es kann {…} ein Fenster schaffen, durch das sich
Menschen, die den Willen dazu haben, verändern können’

(hab Iboga Wurzelrinde getestet, großartig ! keinerlei Übelkeit oder Nebenwirkungen – angenehme, absolut suchtbefreiende Tage)

Außerdem wird Iboga nachgesagt einer der stärksten Krebs- und MS-Heiler zu sein

—-
hier ein Überblick zu allen neuen Artikeln / Erleuchtendes